FOLKmagazin

ABSAGE EINLADUNG ZUM WINTERTREFFEN VOM MO. 29.11. – SO. 5.12.21

(Wochenende 3.-5.12., Waldweihnacht am Sa. 4.12., 3. Bundestreffen 2021)

35 Plätze – 29 sind noch frei. Anmeldung ist umgehend zu empfehlen. Die Platzzahl begrenzen wir. Melde Dich/Euch am besten gleich an bis spätestens 31.10. 0152 2198 3817.

In der Winterwoche bereiten wir das Treffen vor und üben neue Lieder ein und singen sie mit Musikanten ein.

Die meisten kommen zum Wochenende am Freitag. Mehrere kommen nur am Sonnabend um 15 Uhr zur Waldweihnacht.

Wer um 15 Uhr am Sonnabend kommt, tritt in den kerzengeschmückten Rabensaal, erhält das große Noten-Winterliederheft des Wandervogels 2021.

Nach der herzlichen Begrüßung werden die Instrumente gestimmt, es gibt heißen Yogitee, mitgebrachte Nusskekse, und es wir singen unsere Waldweihnachtslieder.

Dann wandern wir mit Laternen zum nahen Wald und schmücken unseren Tannenbaum, singen, sprechen Gedichte und erzählen vom Tannenbaum, von der Natur, von Sternen, Kindern und vom Frühling der Hoffnung. Im Kreis schreiten wir unseren Baumtanz um die Tanne. Im Rabenhof erwartet uns Tschaiduft und die Festtafel im wohligwarmen Rabensaal. Nach dem Essen gibt es die Tschaizeremonie, Geschichten, Musikstücke und Lieder.  Wir singen, bis die Nahewohnen nach der Elfenstunde aufbrechen und singen meist bis nach Mitternacht.

Das Fest ist so tiefgehend, dass viele von Weither anreisen, auch für unseren Bund und wegen unserer Freundschaften,.

Gratis ist das Treffen für Referenten, Kinder, Jugendliche, Erstbesucher auf dem Rabenhof und die schon Montag Anreisenden, die vorbereiten. Für alle anderen Kostet das Treffen €20 für Übernachtungen und den Bund per Überweisung im voraus, Zahlung vor Ort € 30. Leckereien für Festtafel, Verpflegung, Bettwäsche mitbringen.

Liebe Grüße und horrido!  monija und hedo   

Du kannst per Überweisung incl. Versand bestellen:

Aufnäher, Aufkleber je € 2,50

Halstuch grünrotgold € 10

Liederbuch hedos lieder 1 € 15

Liederhefte: Winter, Platt& Mecklenburg, Frühling, Mittsommer, Erntefeuer je € 5 z. internen Gebrauch.

Für Wandervögel: kleiner Goldgreif oder großer Goldgreif je € 10

Bundesliste mit Telefon- und Mailadressen per Mail.

Die Termine 2022:

Mo. 07.03.-So.13.03. BUNDESTREFFEN 1 Gesprächs-, Lieder- und Musikwoche

Mo. 06.06.-So.12.06. BUNDESTREFFEN 2 FFF Frühjahresfolkfest Lüttenmark und Wandervogelmaien

Mo. 05.09.-So.11.09. BUNDESTREFFEN 3 HFF Herbst-+Erntefolkfest Lütttenmark und Wandervogelernte

Mo. 28.11.-So.04.12. BUNDESTREFFEN 4 WWW Winterliederwoche zur Waldweihnacht.

Unter www.wandervogel.info ist die Tageszeitung des Wandervogels zu lesen.

Geh_ich_des_Abends_3st Kopie.jpg
Quintenzirkel für Ukulele Und Bariton-Ukulele www.dux-verlag.de Mit allen Dur- und Moll-Tonarten Sehr praktisch für das Weiterarbeiten mit der Ukulele und auch dem Zusammenspiel mit...

FM 356 - Monija & Ole Monija & Ole
FM 356 - Monija & Ole Monija & Ole
Ralph McTell 4.jpg Seine Karriere umspannt mehr als fünf Jahrzehnte, unzählige Aufnahmen begleiten seinen musikalischen Weg. Als einziges Konzert in Deutschland war das Kulturhaus Lüdenscheid mit fast 600 Zuschauern...

2022_FM-aktuell_Kopie_2.jpg EINLADUNG ZUM WINTERTREFFEN VOM MO. 29.11. – SO. 5.12.21 (Wochenende 3.-5.12., Waldweihnacht am Sa. 4.12., 3. Bundestreffen 2021) 35 Plätze – 29 sind noch frei. Anmeldung ist umgehend zu...

Sean AthensSean Athens Band.       23.1.24 hh Time Sean Athens ist begeisterter Liedermacher. Mit Erfahrung und Energie powert er seine Lieder in die Box. Als Freund und...

Drehen_vonWeihnachten1.jpg Folklore zur Weihnachtszeit - Weihnachtsliedersingen & Musizieren - Ausblick zum neuen Jahr - Viele neue CDs  - Folklore weltweit EINLADUNG ZUM WINTERTREFFEN VOM MO. 29.11. – SO...

Der wandervogel ev bietet Liederheft- und Tanzmusik-Reihen:  1. feuerfunken  2. toppenstern 3. Bigbandmappe. Die und Ordner Hefte sind für Wandervögel bestellbar.  - Liederjäger...

Drehen_vonWeihnachten1.jpg RABENHOF Folklore zur Weihnachtszeit - Weihnachtsliedersingen & Musizieren - Ausblick zum neuen Jahr - Viele neue CDs  - Folklore weltweit KONZERTABSAGEN Liebe Freunde, die...

USommer_20201.jpg. Endlich wieder live-Musik Open Air! Corona-bedingt wurde nur die Fläche gewechselt. Statt vor den gemauerten Treppenstufen stand der Bühnen-Container nun auf dem Dach der Tiefgarage, direkt vor...

EMBLEM_FM_folk_magazin_logo.jpg FOLKMAGAZIN FÜR VÖLKER, FIREDEN, SINGEN, MUSIZIEREN, TANZEN, LEBENSFREUDE FRIEDENSBRIEF 1 – 25.2.22 - FÜR DEN FRIEDEN IN EUROPA Krieg ist ein Hilfeschrei beider Seiten. Gespräch und...

IRLJ8956.jpg Das Folkmagazin hat sich entwickelt. Was meinst Du dazu? Was macht Ihr Swattenbeker Danzlüüd jetzt, wo das Tanzen mal wieder verboten ist? Von Margrit in Hamburg habe ich gerade gehört, dass...

FM-Logo-groß.jpg Titelseite: FRÜHLINGSFESTE UND FRIEDEN Unser FM ist die Summer seiner mitarbeitenden Mitglieder. Du kannst dabei sein. Fürs FM schreiben , fotografieren, rezensieren: Das Folkmagazin ist eine...

schwedenelbraben- 5 2.jpegTANZFESTE & TANZKREISE - FOLKTANZ Wir stellen hier Tanzfeste & Tanzkreise vor, am liebsten mit Fotos. Tanzmeister und Tanzgruppen, die hier vorgestellt werden möchten, senden uns Bericht...

9EC0E52F-CDA3-4C81-97F2-16C9831E1E32_4_5005_c.jpeg FM 362 JULI -AUGUST 2022 - AUSGABE 4/22 Folkmagazin seit 1979 für Folkies, Folkfreunde & Co. Titelseite: Sommer für FOLKFREUDE & GEGEN KRIEG, ATOM, FÜR WEITERDENKEN UND FREUDE IM...

Kilmainham Gaol – Informationen und Öffnungszeitenvon Almut Kückelhaus Hintergrund:  Von Null auf Kult in wenigen Jahren: kaum ein anderes irisches Lied hat eine solche Karriere gemacht. 1979 von Pete St.John geschrieben, haben es nach...

9EC0E52F-CDA3-4C81-97F2-16C9831E1E32_4_5005_c.jpeg Titelseite für FOLKFREUDE & FOLKFREUNDE & FREUDE AM MITEINANDER ZUR FÖRDERUNG DER SZENE 363 SEPT-OKT 2022 - AUSGABE 5/22 - Folkmagazin seit 1978 seit über 40 Jahren nun gratis für Folkies...

Whistle_b2.jpgTin Whistles aus Holz – geht das? .  Wie der Name sagt, wird die Tin Whistle grundsätzlich aus Metall hergestellt. Hauptgrund dafür dürfte sein, dass sie dadurch recht preiswert hergestellt...

9EC0E52F-CDA3-4C81-97F2-16C9831E1E32_4_5005_c.jpeg FOLKFREUDE & FOLKFREUNDE & FREUDE AM MITEINANDER ZUM FÖRDERN DER FOLKSZENE EUROPAS - FÜR MITMACHKULTUR UND NATURKULTUR - Folkmagazin seit 1978 seit 45 Jahren nun weltweit...

FRIEDEN_VÖLKER.jpgHIER DEMNÄCHST: UNSERE ZUKUNFT . .   FOLKIE & WANDERVOGEL Zum 1.7.2022 ist Ausgabe 125 des "Wandervogels" erschienen unter www.wandrvogel.info Wir feierten geraden 22 Jahre der...

9EC0E52F-CDA3-4C81-97F2-16C9831E1E32_4_5005_c.jpeg FOLKFREUDE & FOLKFREUNDE & FREUDE AM MITEINANDER ZUM FÖRDERN DER FOLKSZENE EUROPAS - FÜR MITMACHKULTUR UND NATURKULTUR - Folkmagazin seit 1978 seit 45 Jahren nun weltweit...

Verstorben Aenne Goldschmidt-Michel Aene, die das Handbuch des Deutschen Volkstanzes in der DDR herausgab ist hundtjährig am 24.1. 2020 in Basel verstorben. Danke, Aenne!
9EC0E52F-CDA3-4C81-97F2-16C9831E1E32_4_5005_c.jpeg FOLKMAGAZIN = FOLKFREUDE & FOLKFREUNDE & FREUDE AM MITEINANDER ZUM FÖRDERN DER FOLKSZENE EUROPAS - FÜR MITMACHKULTUR UND NATURKULTUR seit 1978 seit 45 Jahren für die Folk-...

Nun, da die Feste abgesagt sind und Gruppentreffen kaum stattfinden, wird der Tag von vielen im engsten Familienkreis gefeiert. Dabei wünsche ich Euch viel Freude und wunderbares Gelingen. Wer...

9EC0E52F-CDA3-4C81-97F2-16C9831E1E32_4_5005_c.jpeg Offene Folkband beim FrühjahrsFolkFest 2023 auf dem Rabenhof Für FOLKSZENE & MITMACH-NATURKULTUR seit 1978 - 45 Jahre: Mit Rezensionen, Artikeln, Terminen, Fotoberichten.  Annoncen...

NEUE VOLKSLIEDER NEUE VOLKSLIEDER? Die gibt es doch gar nicht, sagen die meisten. Volkslieder sind von unbekannten Autoren aus dem Volke, bis auf einige , wie von Hoffmann von Fallersleben, Goethe...

9EC0E52F-CDA3-4C81-97F2-16C9831E1E32_4_5005_c.jpegFM 370  FM SEIT 1978 MUSIK, LIEDER UND TÄNZE KENNEN KEINE GRENZE Wir berichten gern. Wer eigene Fotoberichte hat, mail' sie uns. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0152 2198 3817 ...

VOLKSMUSIK ist ein guter Teil der Folklore. In Bayern, Österreich und Thüringen wird Volksmusik auch hoch gehalten. In Österreich tgibt es die großartige Zeitschrift „Der Vierzeiler“ vom Steirischen...

Maglestenen_Foto2.pngWeihnachtspolska der Trolle Vor einigen Jahren hatte die Kalmar Spelmanslag (Verein der Spielleute in Kalmar, Småland) eine weitere CD herausgegeben. Sie trägt den Titel „Hundra procent Strömberg“...

Eine gute Nachricht: Von White Eagle (Weißer Adler), Hopi Indianer, Nordamerikanischer Stamm Dieser Moment, den die Menschheit gerade erlebt, kann als Pforte oder Loch betrachtet werden. Die...

Gudrun_Walther_copyright_Eva_Giovannini.jpg Gudrun Walther:  Veranstaltungsszene von zweiter Absagenwelle überrollt von Anne Gladitz, Sang & Klang-Festival (gekürzt) Seit dem Ende des vollständigen Veranstaltungsverbots am 30...

Wolfgang Borchert - Und wer fängt uns auf? Erzählungen, Gedichte und ein Manifest Es ist das schönste Buch, das ich 2023 gelesen habe. MitTränen und Lachen. Wer kann an die tiefen Gefühle...

An Erminig Zwei Erlebnisse Zum Tourauftakt und mit der eben erschienenen neuen CD ‚PLOMADEG‘ im Gepäck gastierten AE Ende Januar in der Triobesetzung beim Folkclub Arnsberg, dessen Gründung auf...

19.3.2020   11,00 h Liebe Freunde, liebe Wandervögel, liebe Folkies, liebe Kollegen, hallo Interessierte Es ist wichtig, gegen jede Panik zu sein. Panik führt nur zu unkontrolliertem...

Ludwig van Beethoven: Was macht ihn und sein Werk so besonders? - DER  SPIEGELDie "Kammertanz-Gesellschaft mit Beethoven" zu seinem 250. Geburtstag mussten wir nach den erneuten Auflagen nun doch absagen. Es ist auf Frühjahr 2021 verschoben. Termin bekomme ich Ende...

DSC00336.JPGDie Urgruppe der Elbraben kam aus dem Wandervogel und ihm nahen Gruppierungen. Es war ca. 1986 vor der Wende, als wir von der Folktanzband Elbraben ein paar Einzeleinladungen zum Leipziger...

CAPELLA - GROßARTIGES NOTEN-SCHREIB-SYSTEN: Seit seinem Start vor 25 Jahren wird Capella wohl von den meisten Folkloristen, Folkies, Folkfreunden genutzt. Es ist schnell und leicht von Laien zu...

P1050059.JPG Foto (Band „Fragile Matt“) Internationale Mischung: Andrea Zielke (AUS), David Hutchinson (IRL) und Katja Winterberg (D). (Foto: Finn Reichenbach) Irish Folk zwischen Kirchenglocken von Peter...

IMG_0271.jpeg ---- Wir kamen zu Dritt vom von den Vaganten und Rabentänzern der Wndervögel aus Lüttenmark zum Konzert und hedo mit dem Wunsch, wie einmal von Karsten Troyke zu berichten.  1980 hatte ich...

ELBRABEN-Rabe Kopie.jpg BERICHTE FM   Erlebnisberichte, Folkurlaube, Folkfahrten, Konzerte, Sonstige   Du kannst auch Erlebnis-Berichte fürsFM mailen oder selbst setzen.  0152 2198 3817 ...

FM-Rezensionen werden in einer Reihe von Rubriken veröffentlicht. Mitarbeiter sind u.a. dauernde Mitarbeiter Viktor Braun, Martin Czech, Gabriele Haefs, Thomas König, Herwig Milde - Axel Röhrborn...

MockritzerStr07-DD.jpg Besuch der Folksession in Dresden Vor einigen Wochen war ich auf Verwandtenbesuch in der Nähe von Dresden. Dort hatte die Gelegenheit genutzt und die Folksession besucht. Diese findet immer am...

MILLIONEN DEMONSTRIEREN 22.1.24 Auch wenn Protestierende von Montagsspazierern und AfD alles Mögliche zu Recht kritisieren, selbst wenn die Ampel manches falsch macht und wegen ihrer weit gespannten...

20220410_155137.jpeg ENDLICH WIEDER TANZEN > Unser Tanzfest 5 + 2 IN SWATTENBEEK Am Sonntag 10.4.2022 konnten wir endlich unser in 2020 verschobenes > Tanzfest nachholen. So haben wir nicht unser...

20170910_172345_HDR.jpg Der 14. Trachtensommer Laboe 2020.        Beate Hase In Laboe sollte das 14. Trachten- und Tanzfest, der Trachtensommer 2020, stattfinden. Doch leider wurde es auch in diesem...

Naumburger Nächte mit Zydeco Annie am 30.07.2022 im Domgarten - „Rendez-vous à New Orleans“ Mit ihrem aktuellen Programm „Rendezvous à New Orleans“ gastier7en Zydeco Annie + Swamp Cats am...

Wandervögel vom Sturmwind.jpgWANDERVOGEL kommst Du nach Lüttenmark, so wirst Du die Schwalben sehen, Schwalben, die sich flugbereit machen, hungrig nach Flug, Fahrt und Wärme und hungrig wegen des fehlenden Futters, denn Mücken...

BB_Tour.webpOtto Groote & Bert Hadders  -  Brückenbauer-Tour Mit der Unterstützung des Vereins Kunst und Kultur in Ostfriesland e. V. sind die beiden Liedermacher Otto Groote und Bert Hadders in...

Eulenspiegel - Dass wir so lang leben dürfen - Viele Künstler westpark.de  2 CDs    von vielen Künstlern . ***** 5 FM-Sterne Die Lieder des Erzpoeten und Eulenspiegel Manfred...

De Folkmokers  - Folkmusik aus aller Welt - in den Hüttener Bergen - SH

www.folkmokers.de, Sabine Lempelius, 04354 - 809 033

IMG_5888.JPG FEUERSÄNGER im Wandervogel RUNDGESANG in der Jurte
P1002782.JPGFolklore-Festival Neustadt: Holstein bittet Europa zum Tanz von Peter Salm Es war eine Sommerwoche voller Fröhlichkeit, Tanz und Emotionen. Das 31. Europäische Folklore-Festival in der...

Der gegenwärtige Zustand unseres Folkloretanzes. (Stand 7.11.2020)

Kurzfassung eines Artikels im Internetmagazin Tanzrichtung

Erstens: Was wird getanzt?

Bei den Themen der Veranstaltungen scheint es keine langfristigen Trends zu Veränderungen zu geben. Nach wie vor laden die meisten Veranstalter jahraus, jahrein dieselben Tanzlehrer ein. Das Haide!-INFO (Folkloretanzterminkalender für den Südwesten) meldete 2019: 20 % griechisch, 31 % gemischte Programme, 14 % bulgarisch, rumänisch 4 %, der Rest weniger; ungarisch: Null. Die ungarischen Tänze erforden gründliches und ausdauerndes Üben; das schreckt heute viele, die gerne tanzen würden, ab. So steht der „Bal Folk” mit 36 % der Angebote an erster Stelle, das Balkantanzhaus macht 12 % aus. Die Anzahl aller Angebote der letzten zehn Jahre im Südwesten schwankt allerdings beträchtlich zwischen 135 (2010) und 222 (2014). Ab 2014 nimmt ihre Zahl kontinuierlich ab (2019: 160).

Tanz im Internet

Unter Corona-Bedingungen wird in Deutschland alles abgesagt. Dagegen melden Dutzende Veranstalter in den USA wöchentlich mehrere online-Folkloretanzangebote (die man auch von hier aus wahrnehmen kann).

Die Zahl und auch oft der Zustand der Folkloretanzwebseiten in D läßt ziemlich viel Luft nach oben. Deren ästhetische Anmutung reicht von schick bis achtziger Jahre. Im Webauftritt einer süddeutschen Tanzgruppe z.B. steht unter „Aktuelles”: zuletzt aktualisiert vor sieben Monaten - ist das noch „aktuell”? Ein süddeutscher Tanz-Landesverband schreibt zwar vollmundig:

"Der Landesverband Tanz […] setzt sich für die Förderung und Pflege der verschiedenen Bereiche des Tanzes ein. Besondere Aufgaben sind […] Durchführung von Seminaren und Tanzlehrgängen” ...

Ankündigungen von „Seminaren und Tanzlehrgängen” sucht man dort allerdings vergeblich, und zwar seit vielen Jahren. Andere Landesverbände machen es vor: Auf ihren Webseiten findet man Kursprogramme, darin allerdings ausschließlich die von ihnen selbst veranstalteten. Eine umfassende Darstellung aller Folkloretanztermine im Land „ohne Ansehen der Person" gibt’s schlichtweg nicht, vom Haide!-INFO abgesehen. Alle schreiben sich aber „die Förderung und Pflege der verschiedenen Bereiche des Tanzes” auf die Fahnen. Da wäre doch Bündelung und Kommunikation aller verfügbaren Informationen das Mindeste.

Wer tanzt?

Schon lange ist von „Überalterung” unserer Folkloretanzszene die Rede. Vor einigen Jahren habe ich bei einem großen Tanzfest fotografiert und dann die Bilder daraufhin genauer angeschaut. Mein Fazit war: In mindestens zehn Jahren wird unsere Folkloretanzszene wie die Alpengletscher abgeschmolzen sein bis auf einen kümmerlichen Rest, aus Altersgründen. Wer aber das Karlsruher Balkantanzhaus regelmäßig besucht, kann beobachten, daß dauernd Neue dazukommen, und zwar aus allen Altersgruppen. Auch Junge. Auch Männer. Man staunt …

Die „Bal-Folk”-Szene nimmt eine Sonderstellung ein; sie hat infolge ihres niederschwelligeren Formats als Mitmachtanz-Angebot nicht die Nachwuchsprobleme des „Balkantanzes” - siehe oben.

Vernetzung, Kooperation, Förderung?

Mangelnde Vernetzung und Kooperation zwischen den Gruppen fällt hier und da auch auf: Jedes Grüppchen kocht sein eigenes Süppchen und macht dem anderen Grüppchen womöglich noch Konkurrenz, indem z.B. in einer mittelgroßen Stadt zwei griechische Wochenenden am selben Datum angeboten werden.

Für gut etablierte Folkloreveranstaltungen, die auch öffentlich gefördert werden, gibt es etliche Beispiele, z.B. das Rudolstadt-Festival (vormals Tanz- und Folk-Fest), die Folkloria Karlsruhe (dieses Jahr Corona-bedingt „VollGloria"), das Erlanger Tanzhaus, alle mit kommunalen, Landes- und Sponsorengeldern finanziert. Wir dürfen nicht vergessen, daß laufende Folkloretanzkurse an den Volkshochschulen öffentlich gefördert sind. Auch die in kirchlichen Räumen angesiedelten Gruppen sind dazuzurechnen.

Aber öffentliche Gelder nützen nichts, wenn nicht entschlossene Persönlichkeiten mit genug Initiative und Zeit ein solches Projekt anpacken. Dazu würde ich z.B. auch Heidi Zieger (Oldenburg) rechnen, die meines Wissens völlig ohne Bezuschussung auskommt, sich aber auf den Enthusiasmus ihrer Tänzerinnen stützen kann, seit 35 Jahren. Das Tanzhaus Karlsruhe ruht ebenfalls auf den Schultern einer ganzen Reihe von tatkräftig Engagierten.

Herwig Milde, Freiburg i.Br.

WEITERE AKTIVITÄTEN

Die rege Volkstanzszene in Berlin - Ost ist wohl der größte "Pool" fürs Folktanzen in Deutschland.

Vom Tanzhaus in Erlangen hen wir lange nichts gehört.

Die Deutschtanzszene hat ihre Schwerpunkte  in Baden-Württemberg und Bayern. 

Hinzu kommen rege Aktivitäten in manchen Kleinstädten und Regionen, die teils sogar überregional ausstrahlen. 

MUSIZIEREN 58.jpg FOLKLORE. 7.2.21 Folk hat weltweite Wurzeln in die Vergangenheit. Folk ist Geigerzähler, Seismograph fürs Heute, Folk ist Wegweiser, hat Spitzen und Forderungen für die Zukunft. Folk mit Lied...

ELRABENEINLADUNG.  4.7.22. Entwurf

Unbenannt.jpg

Mojn, liebe Elbraben

Gerad‘ habe ich die Nachbarkatzen, die sich vor dem Fenster meiner Kombüse versammeln, mit Futter versorgt, da denke ich, Ihr könntet elbrabenmusikalische Entzugserscheinungen haben und müsstet wieder mal richtig losfetzen, sämtlicher Tagesroutine und allen Altersgebrechen zum Trotz.

Vom 8. – 11. September geht es hier auf dem Rabenhof mit Elbrabenmusik hoch her, noch vor dem Herbstbeginn zu meinem 89.ten Geburtstag. Und am Sonnabend, den 10. 9. Ist hier die Session, die Festtafeleckereien und der Festabend im Rabensaal, wo gefetzt und gedudelt wird und jeder ein Stück, dass er zum Besten geben möge.

Die gemeinsamen altbewährten Stück nach dem „Lüttenmarker Einzug“ sind der Hoida, der Baumtanz, Pippi und natürlich Altiruni. und neu ist der Waltzing Mathilda, um die Rabentänzer zum Schwitzen zu bringen. Neu zum Schluss dann als Bonbon der Groupawalzer oder Accordeon, zusammen mit unserer aktuellen, überregionalen Elbraben – Szeneband.

Dann folgen Pralinen von Gratulationsstückchen, Erlebniserzählungen von Dunnemals, Vortragslieder und Musiken, an denen jeder von Euch sich reichlich beteiligen darf. Und wer dann Lust hat kann noch bis Mitternacht oder länger in die Jurte ans Feuer kommen, um Elfuhrelf die Elfenstunde am Feuer mit Tschai, Musik und Liedern zu versüßen.

Wir spielen auch zu Ehren unserer Gestorbenen in der Elbrabensternenband: Schrat, Usch André, Uwe Imgart, Günter Oetjens, Lümmi, Lothar Strelau, Dirk., Arzt-Thea.., wodiko, Andreas Georgi

Übernachten hier, gratis teilnehmen für Elbrabenmusiker und Mitbringen einer Leckerei für die Geburtstagsfesttafel sind Ehrensache. Wir feiern auch den 44.ten Elbraben-Geburtstag. Und da soll es ein paar Elbrabeneier zur Überraschung geben.

Für Dich, der Du Dich jetzt schon meldest, könnte es hier ein Quartier geben, auch wenn Du mit Partner kommst. Und falls Du nur am Sonnabend hier bist, dann geht es so gegen 14:30 los, denn gegen 15 Uhr ist die Session.

Wenn Du dabei bist, bekommst Du das Rabenemblem, den hübschen Knopf fürs Festhemd und kannst eins der neuen Elbrabenhefte 1 – 5 zum Geschenk erhalten. Ich freue mich darauf, Dir das überreichen zu können, Dich wiederzusehen und in der Jurtennacht mit Dir klönen zu können sowie in Kürze Antwort von Dir zu bekommen.

Alles Liebe

Dein und Euer hedo

Ein paar Fragen: Wie geht es Dir? Was macht Deine Musik? Weißt Du Anschriften von Jörg Fröse, Gert Zachrau? Und kannst Du die Einladung weiter geben an Elbraben, die vielleicht nur einmal oderselten mitgespielt haben? Denn Du kennst ja unseren Spruch „Einmal Elbrabe, immer Elbrabe“, für jeden der nur einmal mitgespielt hat und dazugehören will.

Da bin ich Dir dankbar, wenn Du mein löchriges Gedächtnis etwas auffrischst. H

Und jetzt noch weiter unten Noten und Text von der „Walzenden Mathilda“, dem Zampel auf dem Rücken der Fahrenden….

1. Rastet mal ein Wandervogel an ‘nem kühlen Wasserloch, macht sich ein Feuer und kocht einen Tee. Unterm Baum streckt er sich aus und singt zufrieden vor sich hin.

You’ll come a-waltzing Matilda with me!

R.: Waltzing Matilda, waltzing Matilda, you’ll come a waltzing Matilda with me!

Unterm Baum streckt er sich aus ...

2. Ein Schafsbock kam zum Trinken an das kühle Wasserloch. Der Tramper sprang schnell auf und griff sich das Vieh. Verstaute den Bock in seinem Rucksack, und er sang:

You’ll come a-waltzing Matilda withme!

3. Schon kam ein Weidereiter auf ‘nem Rennpferd angebraust. Kamen Weidereiter eins, zwei, drei. Wo ist der schöne Schafsbock, der aus deinem Rucksack schreit?

You’ll come a-waltzing Matilda with me!

4. Auf sprang der Wandervogel, hechtet in den Ententeich. Und er rief: Lebendig bekommt ihr mich hier nie . Und kommst Du mal vorbei, dann singt es aus dem Wasserloch.

You’ll come a-waltzing Matilda ...

(Inoffizielle australische. Hymne)

Rastet_mal.jpg

In der Folkszene tut sich viel. Es gibt jetzt Auftritte in Mengen, Feste und Touren finden wieder statt, viele CDs erscheinen und auch viele Folkfreundeskreise treffen sich wieder. Es hat aber auch...

FOLKCLUBS

WIR FANGEN AN, EIN PAAR FOLKCLUBS VORZUSTELLEN. 

Mit FolkClubs im Norden fangen wir an  in Mölln, Münster, Venne, Flensburg, Hamburg, Hannover, Lüneburg / Bardowiek, Hamburg - Osdorf, Schwerin, Rostock, Emden, Uffelte (NL) sowie in Initiativen, die eigene Räume haben wie Proitzer Mühle in Schnega und Rabenhof in Lüttenmark und die offene Band der Elbraben dort.

Wenn die Clubs uns laufend mitarbeitend ihre Termine und Fotoberichte schicken, werden wir die Zusammenarbeit absprechen,

Die FMs sind die Folkbands, -Künstler und Verlage, mit denen regelmäßig und intensiv zusammen arbeiten, kooperieren. Viele Bands sind auf sich allein gestellt, müssen Verkauf...

WEIHNACHTEN FEIERN FÜR FOLKIES
Das Feiern ist individuell meist in Familien, bei Paaren oder allein. Von Folkies wird das kitschige, kaufhausmäßige amerikanisch-genannte Feiern mehrheitlich abgelehnt. Einsam zu feiern macht keine Freude. Mit Freunden zu Weihnachten zu feiern ist bisher allgemein in der Folkszene noch wenig üblich. Von vorweihnachtlichen Folkie-Feiern wurde mir oft berichtet. Da aber nicht wenige Folkies zu Zweit oder ganz allein sind, liegt die Frage nahe: Wie können Folkies mit mehreren am besten feiern?

Wir haben Erfahrung darin und geben einfach ein paar Impulse, die sich seit Jahren bewähren: Einen Tannenbaum mit lebendigen Kerzen und schöne Dekoration mit weiteren vielen Kerzen und Tannengrün, einen guten Pusch oder Tschai mit oder ohne Alkohol oder beides, einen Spaziergang ins Grüne zu einem schönen Baum mit Liedern, ein paar Liederblätter oder ein Liederheft und natürlich die Folkieinstrumente. Das Christliche, das Religiöse ob ja oder nein bleibt frei. Die alten Hirten- und Marienlieder und -Musiken eignen sich besonders. Vielleicht auch Julklapp mit Geschenken oder Absender. Gastgeschenke für den Einladenden. Wirkliche gern selbstgemachte (weniger süße) Leckereien für die Festtafel. 

Inhaltlich ist das Weihnachtsfest um die Wintersonnenwende auch ein Naturfest. Die längste Nacht ist gerade oder gerade vorbei. Die Hoffnung auf Frühjahr und Frieden liegen in der Luft und die Liebe, die Freundschaft, die Ehrung von Kindern machen das Fest des Kindes, den neuen Jahres, der Familie aus. Das größte Fest ist Deutschland wird mit der Weihnacht, den geweihten Nächten seit altersher voller Freude gefeiert. Rührseligkeit und Kaufhaustamtam passen dafür nicht. Zu diesen Themen gibt es viele Musiken, Lieder, Gedichte und Geschichten, von denen einige das Feiern bereichern können. Vielleicht feiern auch einige am Kamin oder am offenen Feuer in einer Jurte?  Wer mag diesen kleinen Artikel mit Impulsen, bereichern?

Folkinitiatoren, Folkies, Folkfreunde, Folkfestveranstalter, Folkclubs - FolkClubgründung - Dreimannverein, Feste feiern, Folkfeste

Folkfeste können mit Fotos und 10 Zeilen vorgestellt werden.

Die Folkszene mit Folkies und Folkfreunden ist bis heute so freiheitlich, dass die meisten sich nicht gern irgendwelchen Folkvereinen, Initiativen und Clubs anschlossen.

Wenn sich fast in einer Stadt eine Folkinitiative bildete, so hatte sie meist keine eigenen Räume und bestand aus wenigen Aktiven. In der Frühzeit der Folkszene ab ca. 1965 wurden zumeist Häuser der Jugend und teils Kulturhäuser genutzt.

In vielen Fällen übernahmen Jugendhausangestellte bald die Leitungsfunktion der Folkinitiativen. Sie hatten bessere Entscheidungs-Möglichkeiten über Raumvergabe, Zuschüsse, Finanzierung von Konzerten, Musikunterricht und Tanzabenden. Gründende Folkinitiatoren wurden oft ausgebootet oder entmutigt.

Als die Jüngeren Folkeinsteiger mit den Jahren weniger aktiv wurden und der Andrang nach Konzerten nachließ, wandten sich die meisten Jugendhausangestellten vom Folk ab. Der Folk hatte kaum noch Förderer und freie Räume nach spontanem Bedarf.

Die Folkinitiatoren, die übrig blieben, schafften sich festere Strukturen und gründeten FolkClubs mit lockerem Vereinscharakter, die zuschussberechtigt waren. Sie mussten anfangs investieren, um Konzerte durchführen zu können. Wenn sie sich einen Kapitalgrundstock schufen und sorgsam damit umgingen, blühten sie langsam mit den Jahren auf. Bei dieser Konstruktion bewies sich der sogenannte Dreimannverein mit Gemeinnützigkeit als besonders effektiv, da hier spontan und mit Risiko Bands eingeladen werden konnten.

Wenn über die Jahre Vertrauen geschaffen wurde mit Gemeinden, Schulen, Vereinen, Kulturhäusern, Presse, Stadtverantwortliche, Mäzenen und Zuschussgebern, so entwickelte sich an wenigen Orten langsam eine recht stabile Folkszene mit Folkinitiatoren, Folkies und Folkfreunden, die teils folkübergreifend Konzerte veranstaltet, Feste organisiert, Tanzabende und Tanzgruppen locker miteinander vereint.

Einige Bespiele im Norden sind Folkclubs und sogenannte Tanzhäuser (Tanzfeste) in Mölln, Münster, Venne, Flensburg, Hamburg, Hannover, Lüneburg / Bardowiek, Hamburg - Osdorf, Schwerin, Rostock, Emden, Uffelte (NL) sowie in Gruppen, die eigene Räume haben wie Proitzer Mühle in Schnega und Rabenhof in Lüttenmark und die offene Band der Elbraben dort.

Ein paar Tipps, wenn sich 3 Folkies (vielleicht einer Band) zusammen finden, um eine Folkinitiative oder einen bezuschussbaren gemeinnützigen Verein zu gründen:

  1. Zur Gründung des gemeinnützigen Vereins braucht Ihr 7 Leutchen, nachher nur noch 3 (schlagkräftiger Dreimannsverein). Folkfreunde und andere Folkies werden Förderer und bekommen Mitsprache rechte und materielle Vergünstigungen gegen geringen Monatsbeitrag.
  2. Unabhängigkeit von einem alleinigen Raum und Raumbesitzer, der zu viel Einfluss bekommen könnte.
  3. Einüben von Festkulturen, um als Festveranstalter beliebt und gewünscht zu werden. Veranstaltung von Festen und Beteiligung an Festen anderer.
  4. Gute Öffentlichkeitsarbeit: Pinnwände, Schulinfos, E-Mail-Liste, Facebook, gute Fotos mit Einladungen und Berichterstattung für die Presse, bald auch zu Rundfunk und Fernsehen, Einbeziehung von Läden, Mäzenen und Firmen, die die Werbung unterstützen.
  5. Einladung von zugkräftigen Folkbands und Folkkünstlern.
  6. Gründung eines Tanzhauses oder eines Tanzkreises, die die Feste unterstützen.
  7. Das FOLKmagazin unterstützt FOLKCLUBS. Termine werden veröffentlicht. Initiatoren können Zugang zum FM bekommen und selbst Termine, Einladungen, Foto-Berichte eintragen. Folkclubs, Folkfestveranstalter und Folkinitiativen aus anderen Gegenden haben (Auch aus demAusland) können für € 2 monatlich am FOLKMAGAZIN teilhaben und selbst eintragen. 
  8. Folktanzinitiativen, LAGen und Gruppen haben diese Möglichkeiten bisher viel zu wenig genutzt.
  9. Wer Rat zum Aufbau eines Folkclubs und etwas Unterstützung möchte, kann sich an mich wenden.
  10. 0152 2198 3817. hedo holland

Naumburger Nächte

mit Zydeco Annie am 30.07.2022 im Domgarten - „Rendez-vous à New Orleans“

Mit ihrem aktuellen Programm „Rendezvous à New Orleans“ gastier7en Zydeco Annie + Swamp Cats am 30.07.2022 um 19.30 Uhr auf der Sommerbühne im Domgarten. Die Zuhörer erwartet ein authentisches Erlebnis mit Cajun- und Zydeco-Musik, das sie mit auf eine Reise in den Süden der USA, nach Louisiana, nimmt. Das Konzert findet im Rahmen der städtischen Reihe „Naumburger Nächte“ statt.

Seit nunmehr 17 Jahren sind Zydeco Annie + Swamp Cats bereits auf Tour und können als Deutschlands Aushängeschild für die Cajun und Zydeco-Musik gelten. Die eigenen Wurzeln verknüpfen sie mit der Musik der Kreolen. Ihre Songs erzählen von der Traurigkeit des Abschiednehmens, von den Sehnsüchten der einsamen Bayous und von purer Lebensfreude beim Mardi Gras.  

Frontfrau Anja Baldauf alias Zydeco Annie stammt aus einer Akkordeonfamilie und ist mit bayerischer Hausmusik aufgewachsen. Schon seit frühester Kindheit ist das Akkordeon ihr täglicher Begleiter. Während ihres Studiums der klassischen Musik verliebte sie sich in die Cajun- und Zydecomusik. Ihr facettenreiches Spiel sprüht vor Sehnsucht und Lebensfreude und spiegelt die große Liebe zu ihrem Instrument wider.

vff_logo2003_Kopie.jpg.  Endlich wieder Venner Folkfestival !

18 Bands sind am Muttertagswochenende dabei. Günter Gall feiert sein 50. Bühnenjubiläum.Ostercappeln-Venne.

Das 24. Venner Folkfestival verwandelt den kleinen Ort Venne im Osnabrücker Land am zweiten Wochenende im Mai wieder zum Treffpunkt für Freunde des Folk und Folkrocks, der Liedermacherszene und plattdeutschen Musik. Drei Tage lang, von Freitag, 6. Mai, bis Sonntag, 8. Mai 2022, gibt es auf der Mühleninsel und in der Walburgiskirche Konzerte mit deutschen und internationalen Künstlern. „Die Corona-Pandemie hat Künstler und Veranstalter in den letzen zwei Jahren schwer getroffen“, sagt Vorstand Rainer Mix. „Deshalb ist es für uns ein Grund mehr zur Freude, dass wir das nach Musikveranstaltungen ausgehungerte Publikum zu unserem Festival einladen können.“ Der Venner Folk Frühling Verein möchte damit einen Beitrag dazu leisten, dass Kultur endlich wieder live erlebbar wird. Bereits zum dritten Mal wird der Dieter Wasilke-Folkförderpreis für junge Musiker vergeben. Am Samstag ab 15.30 Uhr werden sich die drei Finalisten auf der Mühleninsel dem Publikum und der Jury präsentieren. 18 Bands und Sänger aus Deutschland, England, Frankreich und Tschechien nehmen die Besucher mit in die Welt der internationalen Folkmusik. Einige Künstler wie Allan Taylor oder Jens Kommnick sind schon viele Jahre dabei. Der Verein freut sich besonders darüber, dass Günter Gall auf dem Festival sein 50-jähriges Bühnenjubiläum feiern wird. Aber auch immer wieder ergänzen neue Musiker das Festival. Zum ersten Mal steht die englischsprachige Folk-Pop-Sensation Hanne Kah und Band in Venne auf der Bühne. Im Stil legendärer Singer-Songwriter-Größen verstehen sie es, den Zauber handgemachter Songs in die Neuzeit zu transportieren und einer neuen Generation die Tür zu echter Musik zu öffnen. Cory Seznec lernte Fingerstyle-Gitarre und Klauenhammer-Banjo. Afrikanische Fingerstiltechniken kamen hinzu. Seine Arrangements sind eine Mischung aus American Blues, Folk, Jazz und Gospel. Šenster Gob ist eine Akustikband aus Prag, die Zigeuner-, Juden- und Balkanmusik spielt - von alten Klezmer-Songs bis hin zu neueren Gypsy-Trad-Jazz-Tunes und -Songs. Robert Carl Blank & The String Poets umgarnen Gitarrensounds mit Cello und Violine zu Kammerpop mit Folk- und Soul- Atittüde. „Threepwood ’N Strings“ lassen Irish Folk und Indie Rock verschmelzen. Auf der Mühleninsel wird wieder der Tanzboden gelegt, sodass ausgelassen und nach Herzensl

Dingel ff.jpg

DINGEL-FOLKFEST-TOUR

Die Deutschland-Tour für diesen Herbst wurde leider ziemlich kurzfristig abgesagt, aber die als Souvenir gedachte EP vermittelt einen Eindruck, was uns mit dem Dingle FolkFest entgangen ist. Die bekannteste unter den vier Mitwirkenden dürfte Teresa Horgan sein, die schon mit The FullSet und The Outside Track unterwegs war. Die Veröffentlichung signalisiert, dass die Künstler*innen sich nicht von dem Virus unterkriegen lassen wollen. Die fünf Titel wurden extra im heimischen Studio eingespielt. Im Vordergrund stehen die schönen Stimmen, die Harmonie des zweistimmigen Gesangs und des Flötenspiels. Gesungen wird teils auf Englisch, teils auf Gälisch. Obwohl das Quartett aus Kerry im Südwesten kommt, fühlt man sich bei „Cucanandy“ leicht an Clannad oder die Henry Girls aus Donegal im Norden erinnert. Auch bei den Jigs und Reels wird es nicht zu wild, die Rhythmusbegleitung wird zurückhaltend eingesetzt. Ich würde keine Stücke hervorheben wollen, da die EP wie aus einem Guss klingt. Die Musik hat eine entspannende Wirkung und ist durch eine gewisse Pop-Orientierung nicht nur für Folk-Kreise attraktiv. Die Aufmachung mit einer Papphülle ist schlicht und einfach, aber dem Anlass entsprechend.
Mit dem Kauf der CD für 11€ + Porto kann man die Künstler*innen unterstützen, die natürlich sehr davon betroffen sind, nicht auftreten zu dürfen. Bezug über Petra Eisenburger. (küc)

FOLKFEST MÖLLN

FOLKFEST SCHWERIN - WINDROS-FESTIVAL

Brassens Foto2 1966Beitrag zum 100. Geburtstag von Georges Brassens Wenn wir an französische Chansons denken, fallen uns vermutlich zunächst Édith Piaf (Je ne regrette riens), Gilbert Bécaud (Natalie) oder Jacques...

Unknown.jpeg

Eine Fahrt lohnt sich immer. Wir waren im VW-Bus mehrmals da mit 6 - 8 Leutchen. Für Alt und Jung ist es ein Erlebnis. Seht Euch die Webseite an.

Tolle Konzerte, Tanzen, Künstler, Baden, Übernachten, Zauberer und vieles, vieles mehr......

Die Geheime Welt von Turisede/ Kulturinsel Einsiedel

Künstlerische Holzgestaltung Bergmann GmbH
Kulturinsel Einsiedel 1 
02829 Neißeaue OT Zentendorf 

Tel 035891 491 21
www.Turisede.de

Registergericht: Dresden Register-Nummer: HRB 31920 Geschäftsführer: Doreen Stopporka 

Spurbuch verlag Prospekt November 2020.jpg EBY mailte mir, als Mitglied des Mindener Kreises zur Gesundheit am 6.11.20: Liebe Mitglieder des Mindener Kreises, die alten Römer haben das Prinzip mens sana in corpore sano...

Liebe Freundinnen und Freunde des Heidbarghofes !

Hier kommt der Newsletter des Heidbarghofes für den Monat November 2020. 

Liebe Freundinnen und Freunde des Heidbarghofes ! Hier kommt der Newsletter des Heidbarghofes für die Monate August und September 2021 im Heidbarghof. Die gute Nachricht ist, dass wir wieder...

Liebe Freundinnen und Freunde des Heidbarghofes !

Hier kommt der Newsletter des Heidbarghofes für den Monat November 2020. 

HEIMAT - KULTUR - FOLK- FRIEDEN - ZUKUNFT In letzter Zeit wird so vieles, was immer normal war, in Frage gestellt. Kleine Gruppen der Gesellschaft versuchen, der Mehrheit ihren Willen aufzuzwingen...

26. Venner Folk Frühling 2024 vom 9. bis 12. Mai

Auch der 26ste Venner Folkfrühling bietet wieder einen bunten Querschnitt durch die nordeuropäische Folk Musik und darüber hinaus.


Das Festival beginnt dieses Jahr schon am Himmelfahrt-Donnerstag mit einem irischen Abend. Als Headliner gastiert erstmals Paddy Goes To Holyhead in Venne. In den 90er Jahren landeten sie mehrere Charts-Platzierungen, was für Folkrock-Bands keinesfalls alltäglich ist. Nun präsentieren sie in akustischer Besetzung eine stimmungsvolle Mischung aus ihren Hits und Irish Traditionals, zu denen natürlich auch das virtuose Mundharmonika-Spiel von Paddy nicht fehlen darf. Eröffnet wird der Abend von der Osnabrücker Kilkenny Band.


Am Freitag wird es deutschsprachig, rockig und vielsaitig. Schlagsaite sprengt musikalisch jede Schublade und bietet emotional die volle Bandbreite von tief berührend bis tanzbar. Im Anschluss heizt Von Weiden die Mühleninsel mit polka-getriebenem Indiefolk ein.

Am Samstagnachmittag liegt der Schwerpunkt auf der Hauptbühne ebenfalls auf traditioneller deutschsprachiger Folk-Musik in neuen Interpretationen. Gruppen wie Hüsch, La Kejoca und die Gsus Brothers singen wohlbekannte Lieder, die mit Einflüssen von Klassik und Bluegrass in einem völlig neuen Licht erscheinen. Das Konzert von Folk My Life lädt zum Bal Folk tanzen ein, wofür die Träger unseres Förderpreises von 2021 am Nachmittag einen Vorbereitungs-Workshop im Mühlenkotten geben werden. Am Abend rockt Ticket To Happiness die Bühne. In der Walburgiskirche gibt es am Samstag die etwas ruhigeren Klänge, unter anderem mit Jens Kommnick, Lorraine Jordan und Jule Malischke.


Der Sonntag beginnt dann traditionell mit dem ökumenischen Folk-Gottesdienst, gefolgt von der Ballett-Schule Watkins und dem Muttertagsfrühstück. Das Finale des 5ten Dieter Wasilke Folk-Förderpreises findet in diesem Jahr erstmals am Sonntag statt. Besondere Highlights werden am Sonntag außerdem das Konzert von Die Grenzgänger in der Walburgiskirche und das Abschlusskonzert auf der Mühleninsel mit dem kabarettistischen Duo Simon & Jan, die uns inzwischen zunehmend häufig im Fernsehen begegnen.

Das Programm und eine Beschreibung der einzelnen Künstler findet man unter: www.folkfruehling.de. Karten für die Veranstaltung können ebenfalls über das Internet www.folkfruehling.de reserviert werden.

VFF_Folkmagazin_-_Anzeige_2024_176x249.jpgBalfolk_398889_Hans-Heinrich_Breuer.jpg.VFF05766_Katharina_Uhlmann_300_dpi.jpgVFF00102_Katharina_Uhlmann_300_dpi.jpg

2023.  

2019Balfolk_HG.jpg

25. Venner Folk Frühling vom 12. bis 14. Mai 2023

Lieder- und Folkfestival

Internationaler Folk, Folkrock, Irish Musik, Plattdeutsche Lieder, Singer/-

Songwriter, Gitarre mit Kunsthandwerkermarkt rund um den Kirchplatz

Informationen und Ticketvorverkauf: www.folkfruehling.de

 vff_logo2003.png

Jubiläumsfestival:

Venner Folkfrühling findet am Muttertagswochenende zum 25sten Mal statt

Es begann alles im Jahre 1999, als Dieter Wasilke erstmals die Idee eines Festivals für Folkmusik und Liedermacher in die Tat umsetzte. Damals hätte sich wohl niemand erträumen lassen, dass wir ein Vierteljahrhundert später auf stetig wachsendes jährliches Festival zurückblicken, das in Kennerkreisen bundesweit bekannt ist und wohlbemerkt nach wie vor komplett ehrenamtlich organisiert und durchgeführt wird. Auch in diesem Jahr werden es wieder weit über 100 Ehrenamtliche sein, die den Ablauf des Wochenendes vom Aufbau über die Kassenschicht bis zur privaten Unterbringung der Musiker ermöglichen.


Das Bühnenprogramm des 25sten Jubiläums-Festival steht ganz im Zeichen der Bands und Solisten, die den Venner Folkfrühling über die vielen Jahre als „Stammgäste“ bereichert und geprägt haben. Von jedem Festival wird mindestens eine Gruppe mit dabei sein. Neben einem Wiedersehen mit manchen Künstlern, die schon sehr lange nicht mehr da waren, wird es auch wieder Neuentdeckungen geben sowie eine große Legende Irlands, die ebenfalls zum ersten Mal nach Venne kommt.

Die Eröffnung macht am Freitagabend die Gruppe „Dánacht“, die die ersten Sieger des Dieter Wasilke Folk-Förderpreises sind, welchen der Verein seit 2020 jährlich an junge Musiker des Genres „Folk“ verleiht. Im Anschluss spielt die Folk-Rock-Gruppe „The Aberlour’s“, die schon auf einigen der vergangenen 24 Festivals am späten Abend die Tanzfläche zum Beben brachten.

Am Samstag erwartet Euch die 4te Auflage unseres Folk-Förderpreises auf der Mühleninsel sowie der große Fingerstyle-Gitarren-Nachmittag in der Walburgiskirche, bei dem direkt nacheinander vier der besten und bekanntesten Gitarrenvirtuosen Europas aufspielen werden: Jens Kommnick, Peter Finger, Franco Morone und Ulli Bögershausen, der seine Bühnenkarriere eigentlich bereits beendet hat, aber extra für das Venner Jubiläum noch einmal auftritt und auch ein paar neue Duette gemeinsam mit Jens Kommnick präsentieren wird. Da uns wegen Umbauarbeiten der Linnenschmidt-Saal fehlt, wird es dieses Jahr mit den Friesenfolkern „Laway“ auch ein Abendkonzert in der Kirche geben. Laway war von Anfang an mit einer Ausnahme bei jedem Festival. Auf der Mühleninsel spielt zeitgleich das David Lübke Quartett, „Deitsch“ und die plattdeutsche Folk-Rockband „Wippsteert“, die schon in ihren Anfängen auf dem Venner Folkfrühling gespielt hat und inzwischen regelmäßig im Radio zu hören ist.

Am Sonntag gibt es wie gewohnt den ökumenischen Folk-Gottesdienst, das Muttertagsfrühstück und den Kunsthandwerkermarkt. In der Kirche gibt es ein Wiedersehen mit Nadia Birkenstock (Harfe) und Tom McConville (Fiddle) sowie das 30-jährige Jubiläumsprogramm von Peter Kerlin und Jens Kommnick als Duo-Formation. Auf der Mühleninsel wird am Sonntag jede Menge getanzt. Neben Vorführungen von der „Ballettschule Watkins“ und den „Devil Stone Dancers“ wird es mit der Gruppe „Folk Venner“ ein BalFolk für jedermann geben, bei denen das Publikum dazu eingeladen ist, unter Anleitung von Petra Schaffeld fröhliche Kreis- und Reihentänze zu tanzen. Für unsere jungen Gäste gibt es im Anschluss im Mühlenkotten ein Folk-Konzert für Kinder mit den beliebten „Löffelpiraten“. Am weiteren Nachmittag spielen Gudrun Walther und Jürgen Treyz (bekannt durch die Gruppe „Cara“) ein vielseitiges internationales Folk-Programm, Songwriter Svavar Knútur aus Island wird die Fans mit seinen Songs und grandiosen Anekdoten in den Bann ziehen und zum Abschluss spielt mit Chris Kavanagh Irlands beliebtester Luke Kelly – Interpret, der die Songs des legendären Dubliners-Sängers zum Verwechseln ähnlich darbieten wird. Gegen 19 Uhr wird dann der Moment gekommen sein, wo sich Helfer und Musiker glücklich in den Armen liegen und ein gemeinsames „It’s Good To See You“ von Allan Taylor als großes Finale auf der Mühleninsel angestimmt wird.

Das Programm und eine Beschreibung der einzelnen Künstler findet man unter: www.folkfruehling.de. Karten für die Veranstaltung können ebenfalls über das Internet www.folkfruehling.de reserviert werden.

Ein Kombiticket (SA/SO) kostet 55 Euro und ein Tagesticket SA/SO kostet jeweils 30 Euro. Das Ticket für die Abendveranstaltung am Freitag kostet 25 Euro. Die Karten sind am jeweiligen Veranstaltungstag für alle Konzerte gültig. Frühes Erscheinen sichert gute Plätze, da leider keine Reservierungen für einzelne Konzerte vorgenommen werden können. Wie immer ist der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei.

Ohne die Unterstützung vieler Förderer und Sponsoren wäre eine solche Veranstaltung nicht

möglich. Der Venner Folk Frühling dankt allen, die dazu beitragen, insbesondere dem MWK Niedersachsen (Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

Der Venner Folk Frühling ist eine Veranstaltung des Venner Folk Frühling e.V.

Unterkünfte in allen Kategorien und Preislagen vermittelt Ihnen schnell und bequem das

Serviceteam des Tourismusverbandes Osnabrücker Land: Telefon: 0541/9511195, Fax:

0541/9511120 oder online unter www.osnabruecker-land.de oder die Touristinformation Bad Essen, Telefon: 05472/9492-0 oder online unter: www.badessen.info.

 Finale22_2863_Hans-Heinrich_Breuer.jpg

KonzertWalburgiskirche_448614_Hans-Heinrich_Breuer.jpg 

---


Spielplan:

Zeit

Gruppe

Musikart/Stil

Freitag Mühleninsel:

19:15

Dánacht

Folk Generell

21:15

The Aberlour's

Folkrock

Samstag Walburgiskirche:

15:00

Jens Kommnick

Irish/Celtic, Gitarre

16:15

Peter Finger

Gitarre

17:30

Franco Morone

Gitarre

18:45

Ulli Bögershausen

Gitarre

20:30

LAWAY

Folk Generell, Plattdeutsch

Samstag Mühleninsel:

14:00

FolkVenner

Bal Folk

15:00

Förderpreis Endausscheidung

Folk Generell

17:15

David Lübke Quartett

Liedermacher

19:30

Deitsch

Folk Generell

21:30

Wippsteert

Folkrock, Plattdeutsch

Sonntag Walburgiskirche:

15:00

Nadia Birkenstock

Harfe, Gesang

16:30

Tom McConville

Irish/Celtic

17:45

Peter Kerlin & Jens Kommnick

Songwriter, Gitarre

Sonntag Mühleninsel:

11:30

Ballettschule Watkins

Tanz

12:45

FolkVenner

Bal Folk

14:00

Devil Stone Dancer

Line Dance

14:30

Walther & Treyz

Folk Generell

15:30

Devil Stone Dancer

Line Dance

16:00

Svavar Knútur

New Folk, Songwriter

17:30

Chris Kavanagh and band

Irish/Celtic

19:00

Finale

Folk Generell

24. Venner Folk Frühling - Endlich wieder Festival!

Endlich wieder Venner Folk Frühling! Das war von den zahlreichen Besuchern in diesem Jahr besonders häufig zu hören. Und sie feierten ihr Folkfestival wirklich: Selten war die Stimmung so fröhlich und außergewöhnlich familiär. 

Und noch etwas war außergewöhnlich: Auf der Mühleninsel wurde vor der Open-Air-Bühne fast das ganze Wochenende ausgelassen getanzt. Ein Höhepunkt war die Balfolk-Veranstaltung. Tanzmeisterin Petra Schaffelt leitete am Sonntagnachmittag zu Kreis-, Reihen und Paartänzen an. Die passende Musik, eine Mischung internationaler, traditioneller, instrumentaler Tanzmusik spielte die Band „FolkVenner“. Auch deutsche Tanzmusik des 18. Jahrhunderts aus der „Dahlhoff“-Sammlung lud auf die rund 40 Quadratmeter große Tanzfläche ein. Doch die reichte bei Weitem nicht. Kurz entschlossen wurde auch daneben auf dem Rasen getanzt.  (MEIST REICHEN 100 QM NICHT! RED.)

„Ich habe auf der Webseite des Venner Folk Frühlings gelesen, dass hier auch getanzt wird“, sagte ein Besucher, der zum ersten Mal dabei war. „Dass hier wirklich getanzt wird, freut mich umso mehr.“

Während sich drei Tage lang auf der Mühleninsel Bands mit Folk, Indie, Folkrock und Balkanmusik austobten, waren es in der Walburgiskirche, dem zweiten Spielort, die leisen Töne, die die Besucher in ihren Bann zogen. Feinstes Gitarrenspiel gab es von Cory Seznec und Jens Kommnick, bei Robert C. Blank & The String Poets gesellten sich noch Cello und Violine hinzu.

Ganz besonders freuten sich die Veranstalter darüber, dass Günter Gall sein 50. Bühnenjubiläum auf dem Festival feierte. Sein Publikum nahm er mit auf eine unterhaltsame Reise durch die Jahre.

Bereits zum dritten Mal wurde der Dieter Wasilke Folk-Förderpreis während des Festivals verliehen. Er erinnert an den inzwischen verstorbenen Mitgründer des Venner Folk Frühlings. Drei Finalisten, die aus einer großen Zahl von Bewerbern von einer Jury ausgewählt wurden, traten am Samstagnachmittag auf der Mühleninsel an. 30 Minuten hatten  das „David Lübke Quartett“, eine Folkband, die Liedermacherin Paula Linke und die Folk-Pop-Band „Salma mit Sahne“ Zeit, das Publikum und die sechsköpfige Jury vor Ort zu begeistern. Leicht fiel der Jury die Entscheidung nicht, zum Sieger kürten sie dann nach reiflicher Überlegung das „David Lübke Quartett“, Platz zwei ging an Paula Linke und Platz drei an „Salma mit Sahne“.

Das Wetter spielte bis auf einen kurzen Regenschauer am Samstagnachmittag mit. Und auch der ökumenische Gottesdienst am Sonntagvormittag, bei dem Mitglieder der ehemaligen Jugendband des Vereins, „Circle Nine“, gemeinsam mit Jens Kommnick für die musikalische Begleitung sorgten, war ausnehmend gut besucht. Das daran anschließende traditionelle Muttertagsfrühstück auf der Mühleninsel und der Kunsthandwerkermarkt rund um die Walburgiskirche rundeten das 24. Venner Folk Frühling Festival ab.

Jascha Kemper (30), im März zum neuen Vorsitzenden des Vereins gewählt, freute sich über die vielen Folkfans, die am Wochenende das Festival besuchten. „Ungezwungen und unkompliziert Menschen treffen, tanzen und Livemusik hören – das war unser Ziel für die drei Tage“, sagt er. Und das ist dem Verein mit Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer auch gelungen.

DANKE FÜR DEN TOLLEN BERICHT UND DIE ANNONCE! RED 

Mühleninsel_FotoWolfgangBehnke.jpg. MÜHLENINSELTANZEN

Finale2022Hans-Heinrich_Breuer.jpg. DAS FINALE

DasWetter meinte es gut mit Euch. Wir freuen uns, dass das Mitmachtanz so großen Zuspruch fand. Auch, dass die überregionale Folkgemeinde so gut zusammen hält. Venne und Mölln und Lüttenmark sollten sich miteinander vernetzen. Gäbe es noch andere Folkclubs und Initiativen, die gemeinsame Folkfreude und das Mitmachen mit in den Mittelpunkt stellen? Dazu haltet uns gern auf dem laufenden. Wir unterstützen, wo wir können.Konsum gibt es genug in unserem Land. Offenes Tanzen, Allspeel von Mitmachbands, gemeinsamer Rundgesang, Folk-Hochzeiten, Jubiläen,Geburtstage, Ökoessen, Umweltanliegen und Gedenken fehlen oft in unserer Szene. Sie aber verbinden am meisten und waren seit vielen 100 Jahren dasHauptbrot der ehemaligen Musikerkollegen. Es würden mit der Zeit auch mehr Jugendliche kommen und auf den Folk-Geschmack handgemachter Musik kommen, gäbe es mehr offene Bands. (hedo holland FM-Red.)   

DavidLübke_Quartett_FotoWolfgangBehnke.jpg Gratulation ans David-Lübke-Quartett

vff_logo2003_Kopie.jpgEndlich wieder Venner Folkfestival !

18 Bands sind am Muttertagswochenende dabei.

Günter Gall feiert sein 50. Bühnenjubiläum.

Ostercappeln-Venne.

Das 24. Venner Folkfestival verwandelt den kleinen Ort Venne im Osnabrücker Land am zweiten Wochenende im Mai wieder zum Treffpunkt für Freunde des Folk und Folkrocks, der Liedermacherszene und plattdeutschen Musik.

Drei Tage lang, von Freitag, 6. Mai, bis Sonntag, 8. Mai 2022, gibt es auf der Mühleninsel und in der Walburgiskirche Konzerte mit deutschen und internationalen Künstlern.

„Die Corona-Pandemie hat Künstler und Veranstalter in den letzen zwei Jahren schwer getroffen“, sagt Vorstand Rainer Mix. „Deshalb ist es für uns ein Grund mehr zur Freude, dass wir das nach Musikveranstaltungen ausgehungerte Publikum zu unserem Festival einladen können.“ Der Venner Folk Frühling Verein möchte damit einen Beitrag dazu leisten, dass Kultur endlich wieder live erlebbar wird.

Bereits zum dritten Mal wird der Dieter Wasilke-Folkförderpreis für junge Musiker vergeben.

Am Samstag ab 15.30 Uhr werden sich die drei Finalisten auf der Mühleninsel dem Publikum und der Jury präsentieren.

18 Bands und Sänger aus Deutschland, England, Frankreich und Tschechien nehmen die Besucher mit in die Welt der internationalen Folkmusik. Einige Künstler wie Allan Taylor oder Jens Kommnick sind schon viele Jahre dabei.

Der Verein freut sich besonders darüber, dass Günter Gall auf dem Festival sein 50-jähriges Bühnenjubiläum feiern wird.

Aber auch immer wieder ergänzen neue Musiker das Festival. Zum ersten Mal steht die englischsprachige Folk-Pop-Sensation Hanne Kah und Band in Venne auf der Bühne. Im Stil legendärer Singer-Songwriter-Größen verstehen sie es, den Zauber handgemachter Songs in die Neuzeit zu transportieren und einer neuen Generation die Tür zu echter Musik zu öffnen. Cory Seznec lernte Fingerstyle-Gitarre und Klauenhammer-Banjo. Afrikanische Fingerstiltechniken kamen hinzu. Seine Arrangements sind eine Mischung aus American Blues, Folk, Jazz und Gospel. Šenster Gob ist eine Akustikband aus Prag, die Zigeuner-, Juden- und Balkanmusik spielt - von alten Klezmer-Songs bis hin zu neueren Gypsy-Trad-Jazz-Tunes und -Songs. Robert Carl Blank & The String Poets umgarnen Gitarrensounds mit Cello und Violine zu Kammerpop mit Folk- und Soul- Atittüde. „Threepwood ’N Strings“ lassen Irish Folk und Indie Rock verschmelzen.

Auf der Mühleninsel wird wieder der Tanzboden gelegt, sodass ausgelassen und nach Herzenslust zu der mitreißenden Musik getanzt werden kann. Auch nach Anleitung, denn für Sonntagnachmittag ist Balfolk fest eingeplant.

Am Sonntag findet auch der stets gut besuchte ökumenische Folk-Gottesdienst in der Venner Walburgiskirche statt. Gleichzeitig beginnt das traditionelle Muttertagsfrühstück auf der Mühleninsel. Und der kleine, feine Kunsthandwerkermarkt mit seinem vielseitigen Angebot auf dem Kirchplatz  lädt am Sonntag zu einem gemütlichen Bummel ein.

  EMBLEM_FM_folk_magazin_logo_Kopie.jpg  Das Folkmagazin freut sich über Kontakte zu Band, über CDs für Rezensionen und über Berichte zu den Auftritten.

Spieglein, Spieglein an der Wand…wo ist das schönste Folkfest im ganzen Land ? „ Das Sommer-Folkfest der Wandervögel auf dem Rabenhof in Lüttenmark ist das schönste hier,…aber über den sieben...

Hansmelcherla_Notenbild.png

Hansmelcherla (Zwiefacher aus Mittelfranken)

Dieser Zwiefache ist auf der CD „Dittl zum Danzn“ von Bernd Dittl zu hören, aber auch auf der in dieser Ausgabe unter Rezensionen vorgestellten CD „Musig“ der Gruppe Badische Bråtwurschtmusig. Bezüglich der Noten habe ich mich am Heft „Tanz rüber, tanz nüber – Eine Auswahl fränkischer Tänze“, zusammengestellt von Kurt Becher (München 1976) orientiert. Früher war es üblich, im Notenbild jeden Taktwechsel durch ein entsprechendes Taktzeichen anzuzeigen. Heute finden wir immer häufiger die hier verwendete Darstellung. Alle im Stück vorkommen Taktarten werden am Anfang genannt, die Taktwechsel im Verlauf der Melodie dann aber nur noch durch einen doppelten Taktstrich gekennzeichnet. Ich habe aus der oben genannten Notenquelle die neutrale Tonart C-Dur übernommen. Die Tonart in der Aufzeichnung ist aber nicht so wichtig. Zum einen wird sie von den Musikern meist an ihre jeweiligen Instrumente angepasst. Streichern bevorzugen z. B. D- und G-Dur, die Bläsern eher B- und Eb-Dur. Zum anderen wechseln die Musiker beim Wiederholen des Stückes regelmäßig in die Tonart der Subdominant (eine Quarte höher, hier also nach F-Dur). Beim dritten Durchgang kehren sie dann wieder auf die Ausgangstonart zurück. Zusätzlich findet beim Tonartwechsel in der Regel auch ein Wechsel der führenden Melodieinstrumente statt, also z. B. von der Harmonika zu den Geigen oder von den Trompeten zu den Hörnern.  

Dieser Zwiefache hat folgende Struktur:  A: //: 8 x W :// B: //: DD WWW – DD WW – DD WW ://. (D = Dreherschritte, W = Walzerschritte) Damit gehört er in jene Gruppe von Zwiefachen, bei denen Taktwechsel nur in einem Teil vorkommen (hier im B-Teil). Im anderen Teil (hier im A-Teil) fehlen sie hingegen. Darüber hinaus sind die Taktwechsel im B-Teil unregelmäßig, weil nicht immer gerade Zahlen von Walzer- und Dreherschritten folgen. Recht früh kommen mal drei (!) Walzertakte. Das hat zu Folge, dass die Tänzer die Wiederholung des B-Teils mit dem jeweils anderen Fuß beginnen. Am Ende löst sich das aber wieder auf.   (Peter Wachner 07/2020)

Mandoline_Miniworkshop1.jpgDie Mandoline – das Musikinstrument des Jahres 2023 Seit 2008 kürt der Landesmusikrat Schleswig-Holstein gemeinsam mit den anderen Musikräten aus Deutschland ein "Instrument des Jahres". Für 2023...

LIEDERGESCHICHTEN

Für viele Menschen machen Lieder gesund. Für viele sind sie wichtig fürs Leben. Für manche haben Lieder einen kaum erklärbaren Wert aus alten Zeiten, als Lieder noch magisch genutzt wurden, eine tiefe, verbindende, rettende Kraft. In einigen Weihnachtsliedern klingt das durch.  

Wenn Du einen grünen Zweig im Herzen trägst, wird sich der Singvogel darauf niederlassen . (China)

Weihnachtsstern.JPG  WEIHNACHTSLIEDER

Schade für mich, dass die Weihnachtszeit so kurz ist, denn ich singe gern Weihnachtslieder. Nicht diese süßlichen, frömmelnden, pathetischen. Lieber die mit Natur, Hoffnung, Kindern, Menschlichkeit und Frieden. Um von denen genug zu finden, muss man schon suchen. Schön, dass seit vielen Jahren viele Wandervögel nach solchen Liedern suchen, sie sammeln, selbst Lieder machen.Dadurch entstand die schöne, neue Weihnachtsliedersammlung des Wandervogels, nachdem es um 1920, vor hundert Jahren schon einmal ein Wandervogel-Weihnachtsheft gegeben hat. 

MAGIE_HEXE_6576.jpgNATIONALHYMNEN - mit nationalistischen Auswüchsen

Niederlande

Mit ihrem alten Geusen- und Freiheitslied „Wilhelmus von Oranien“ gegen die damalige Besetzung der Niederlande durch die Spanier haben die Niederländer ein besonders altes Nationallied. (Geuse = Bettler)

Die deutsche Übersetzung „Wenn alle untreu werden, so bleiben wir doch treu“ von Viktor Emanuel Scheffel? ist für mich ein überhöhter Nationalismus. Wem bleibt man treu?

Eine spätere Übersetzung wurde lange Zeit häufig verboten, weil sie zum Kampflied der Sozialdemokraten wurde.

Frankreich

Die Marseilleise „Allons enfant de la patrie“ ist als Kriegslied gegen die Deutsche Gebiete am Rhein gedichtet worden. Die Soldaten aus Marseille sangen das Lied besonders gern, so dass es schließlich seinen Namen bekam.

Es wurde zigmal ins Deutsche übersetzt. Gruselig die Übersetzung: „Auf rüstet. Euch, verbundene Heere Germaniens“.

England

Das „God save the Queen“ hat eine besondere Geschichte besonders dadurch, dass Melodie und Textteile in vielen Ländern Nationalhymne wurden. So in Preußen als Kaiserhymne „Heil Dir im Siegerkranz, Heil Kaiser Dir!“ Viel wurde es gesungen als „Heil Dir im Siegerkranz, Pellkartoffeln mit Heringsschwanz“. In Dänemark, in der Schweiz, in Mecklenburg wurde auch Kleinstaaten Nationalhymne, nur der Herrschername wurde ausgetauscht. In England und Liechtenstein ist es heute noch Nationalhymne.

Deutschland

Die Melodie von Haydn der alten österreichische Nationalhymne „Gott erhalte Franz den Kaiser“ bekam einen neuen Text durch Hoffmann von Fallersleben, der auf dem damals englischen oder dänischen Helgoland das Großdeutschlandlied „Deutschland, Deutschland über alles“ dichtete, von dem wir heute die 3. Strofe als Nationalhymne haben.

Europa

„Freude, schöner Götterfunken“ wird heute meist ohne den Text „An die Freude“ von Schiller gespielt mit der Melodie von Beethoven.

Welt

Eine Welthymne ist mir noch nicht bekannt. Sie liegt in der Luft. Es wird langsam Zeit. Sie müsste ja auch über dem oft eng gesehenen Nationalismus stehen. Wohl eine Hymne die von Freude und Freiheit sprüht, und die von China, Afrika, der Arktis und Antarktis bis Deutschland reicht. „Die Welt aus Krieg und Giftmüll zu erheben, den Kindern volles Recht und Bildung überall“ …

JAHRESZEITENTANZEN_1.jpgJAHRESZEITEN --- JAHRESZEITENLIEDER IM WANDERVOGELARCHIV LÜTTENMARK Seit Jahrzehnten geben wir im Wandervogel sich weiter entwickelnde Liederhefte zu den Jahreszeiten heraus vur Entwicklung...

Wie ich zum Tanzen kam

Geschrieben von wv am 14. November 2020. Veröffentlicht in KULTUR

1EAE7416-4E13-43DF-A508-249A75441430_1_105_c.jpeg

Wie ich zum Tanzen kam. 

Einmal im Monat nach dem 2. Weltkrieg war mein Vater um Hamburg herum unterwegs mit seiner alten Wandergruppe. Meine Mutter und Onkels und Tanten waren auch dabei. Etwa 30 Leutchen, vom Arbeiter bis zu Akademikern, drunter auch Helmut Schmidts Vater Gustav. Zwischendurch wurde immer eingekehrt. Ich bekam einen Apfelsaft, Onkel Alwin Eindorf setzte sich ans Klavier, und es wurde gevolkstanzt. Das hieß bei uns gescherbelt. Lott is dot und andere plattdeutsche Tänze, auch mal ein Walzer oder ein Bunter. Dazu wurde meist gesungen. Auch beim Wandern. Die Wanderungen gingen bereits 1945 wieder los. Ich war Elf, das beste Alter, um beim Tanzen einzusteigen und mitzumachen. Das war lustig, auch wenn nur ein paar Kinder dabei waren. Aber bei den Alten war eine überschäumende Wandervogelfreude dabei. Gerade nach dem Krieg. Es war eine Aufbruchszeit. Alle warteten, dass wieder ein großer Wandervogelbund kommen würde. 

Die alten Wandervögel waren vielfach im Volksheim für Arbeiterbildung aktiv gewesen. Ich hörte, dass es beim Volksheim in Fuhslbüttel einen Volkstanzkreis geben solle. Ich war 12 und lief die sechs Kilometer von Dehnhaide bis Fuhlsbüttel im Dauerlauf, lernte dort richtig tanzen einmal in der Woche bei Erna und Hans Lünzmann, alten Kommunisten, die ehrenamtlich mehrere Jugendgruppen leiteten. Da tanzten wir die ganzen Bunten., aber auch die Annenpolka, Ländler und vieles mehr. Ich lernte Anna Helms-Blasche kennen, die einen Abend für uns mit schwedischen Tänzen gestaltete. Es war Aufbruchsstimmung auch hier. Musikant war Richard am Bandoneon.

Dann lernte ich den Ring für Heimattanz kennen, tanzte bei den Pulmers, aber sie waren mir zu streng. Da wurde Volkstanz ritualisiert. Es wurde gearbeitet und nicht so viel gelacht, selbst beim offenen Tanzkreis Friedrich-Ebert-Damm jede Woche in der Nähe des S-Bahnhofs. Ich sparte mir eine Matrosenhose mit dem weiten Schlag und mit Klappe. Das fand ich zünftig. Ich hatte gerade die Fahrenden Gesellen kennen gelernt und engagierte mich dort intensiv, baute eine Horte auf, wir sangen viel. Aber Volkstanzen gab es hier noch nicht. Eine Gruppe eines Wandervogelbundes hatte ich noch nicht kennen gelernt und überlegte, wie ich Volkstanzen dort etablieren könnte. 

Wir gründeten in der Schule Münzstraße am Hauptbahnhof zusammen mit dem Deutschen Wanderbund einen Volkstanzkreis. Die Geigen-Musik spielte eine alte Frau aus dem Wandervogel, die einen Webladen in der Langen Reihe hatte. Sie war nach wohl einem Jahr zu alt. Es gab keinen rechten Ersatz. Einem Akkordeonspieler waren die Tänze zu schwer. Er übte auch nicht richtig. Da hatten wir mit unserer Barmbeker Horte schon eine Turnhalle einmal wöchentlich zur Verfügung. Dort spielten wir Volleyball und immer mehr Jungs aus anderen Bünden kamen dazu. Da sprach ich Ernst Wolter als sehr guten Tanzmeister von dend Naturfreunden und Richard, den Bandoneonspielter an. Ich verlängerte unseren Abendtermin über den Hausmeister meines Gymnasiums und warb fürs Volkstanzen. Die Mädchen strömten in Scharen, und so waren wir bald an jedem Abend 30 - 40 Leutchen nach dem Volleyball und Duschen. Es wurde flott gevolkstanzt und gesungen. Einmal war durch die Familie Duensing Larry, der schwarze Tanzmeister aus den USA dabei und zeigte uns USA Mixer und Reihentänze. Das Tanzen machte uns einen rieisgen Spaß. Wir in der Horte fanden bald fast alle Freundinnen druch den Tanzkreis. Und es kammen Leutchen nicht nur aus unserem Bund, sondern vom Deutschen Wanderbund, von der fkk-jugend, vom Wandervogel DB, von der Gefährtenschaft, von den Unitariern, den Naturfreunden, bündische Hamburger Studenten und viele andere. Wir waren offen, frei und dynamisch. Manchmal hatten wir auch zentrales Treffen der 9 Hamburger FG-Horten. Und wir übten für die FG-Feste in Marxen, wovon ich noch einige Fotos habe. Manchmal fuhren wir auch mit mehreren raus nach Marxen und tanzten unter der Bahbrücke mit Batteriesplattenspieler nach den Singles von Walter Köhler Tänze im Scheinwerferlicht des VWs von Walter Rieckmann. 

Später besuchte ich im Matthias-Claudius-Gymnasium Kurse für internationales Folkloretanzen bei Hilke Lange, Frau des damaligen Bezirksbürgermeisters in Hamburg-Wandsbek. Da lernte ich den Hashual, den Misirlou, den Zauberkeis, den Ma Nawu, besonders israelische Tänze, die durch Ela Klindt an der Uni gelehrt wurden. 

Als ich das Kulturzentrum "Miteinander" gründete, gab es viel Bedarf nach einem Tanzkursus. Da wir dafür noch keinen Raum hatten, mieteten wir uns gegenüber bei der Gemeinde ein, und ich leitete einen Gesellschaftstanzkursus. Da taten sich Paare schnell zusammen, und die anderen, die keinen Partner hatten, saßen auf der Schlingelbank und waren nicht besonders begeistert. Da brachte ich ein paar Mixer wie die Bauernpolka, den Zauberkeis, den Branle du Quercy ein, und im Nu war die Stimmung großartig. Bald mieteten wir die Turnhalle Rostocker Straße und einen Raum im Haus der Jugend St. Georg und tanzten. Die Räume quollen über. Ich war da schon Lehrer und wurde außerdem Referent bei der Volkshochschule und hatte einen 3. udn 4. Tanzkreis im Matthias-Claudius-Gymnasium. Heidi wurde dann meine Koreferentin. Sie lebte dann bald mit dem Leiter der Volkshochschule zusammen. Ich wurde meinen Referentenposten lols, denHeidi übernahm, behielt aber den Montagstanzkreis "Hamburger Volkstanzkreis", der 20 Jahre bestand, von Astrid Kühnle und mir geleitet wurde und nun von Gerhard Corinth in der Altentagesstätte der AWO in Hamburg-Eilbek weiter geführt wird. Mittlerweile sind die TänzerInnen zwischen 70 und 90.

Als ich 1994 nach Lüttenmark in Mecklenburg zog, fehlte mir das Tanzen. Ich fuhr noch zwei Jahre montags nach Hamburg, um den Tanzkreis zu leiten. Dann gab ich ihn an Astrid und Gerhard ab. 2000 gründete ich dann zusammen mit Ingrid Krüger die Rabentänzer im Wandervogel e. V. die es bis heute gibt. Wir haben ein paar Jüngere dabei, nehmen an den Wandervogelfesten teil und tanzen dort, meist mit Annette van den Steen und Huub de Jong aus den Niederlanden und mit Marianne Lange auch Neckargemünd. Die Schwarzenbeker Tänzer sind oft bei unseren drei Bundestreffen und Jahresfest dabei. Und wenn wir Feste haben, spielen die Elbraben als Mitmachtanzband, die eine offene Struktur haben und sich laufend verjüngen.Die Elbraben sind auch im Miteinander in Hamburg-St.Georg entstanden und spielten zuerst für den Miteinandertanzkreis, um dann später Schallplatten und CDs zu bespielen und viele Auftritte in Deutschland und Europa zu haben.

Unsere Bigband-Notnmappe, unser Greifenliederheft und unsere große Tanzkartei und Tonträgersammlung haben uns sehr geholfen. Heute lernen wir viele Tänze über Video, besonders aber von unseren Freunden und großartigen Referenten.  hedo



www.spurbuch.de

www.spurbuch.de

Liebe Freunde, die Zeit der corona-bedingten Konzertabsagen ist leider noch nicht vorbei. Von mehreren Kolleg:innen und Veranstaltern haben wir gehört, dass Konzerte abgesagt  mussten...

WINTERSINGEN-+MUSZIEREN 

30.11.-3.12.23 + WALDWEIHNACHT 2.12.23 - ab 14:30-15 Uhr: Wir haben eingeladen.  Wir singen und musizieren die Tage und Abende Tanzmusiken und schöne Winter- und Waldweihnachts- und Friedenslieder am Kamin bei Kerzenlicht, kochen, klönen und spazieren. Noten für können mitgebracht werden und liegen bereit. ---- Mehrere Musikanten, Liedrmacher und Schriftsteller der Szene sind angemeldet.--- Die Waldweihnacht ist eine Mischung aus Natur, Weihnachtserlebnissen, Naturliedern und Geschichten. Zuerst wird gesungen. Wenn es dunkelt spazieren oder fahren wir mit Laternen in den Wald zu unserer Tanne, die wir mit Kerzen, Möhren und Äpfeln für die Tiere schmücken. Dann singen wir, wer möchte spricht ein Gedicht oder passenden Worte, und wir schreiten unseren Baumtanz um die Tanne. Es ist eine schöne Feier unter dem Winterhimmel um die Tanne, vielleicht sogar unter Mond und Sternen. Dann geht es mit Laternen zurück. Der Tschai ist fertig, und es gibt in der warmen, duftenden Stube die feierliche Festtafel der mitgebrachten Leckereien mit Liedern und Geschichten.Das ist ein Rahmen, der sich seit über 20 Jahren bewährt. Das Schöne daran ist, dass Du Dich dabei mit schönen Gedanken einbringen kannst. (NÄHERES:  Info: 0152 2198 3817 oder www.wandervogeo.info - Anmeldung.

Ich_schenk_dir_lieber_einen_Teddybär_------------------.jpg

----

643460-37202556fbeb4a16b9c1d0d8585bb031_540x_0654d8e9-7fd8-4010-8591-cfdbda551d88_540x.jpg

-----

WEIHNACHTEN FEIERN:

Früher mit der Horte fierten wir sechsmal zusammen Weihnachten, je mit den Liedern, Geschichten und Bräuchen eines Landes. Die Vorbereitung dazu hat bei mir dazu beigetragen, die Bräuche der Völker besonders wert zu schätzen. Nun bekam ich ein paar Postkarten mit schwedischen Weihnachtsbildern, u.a. von Carl Larsson. In Schweden gibt es im Advent die Santa Lucia, mit Kerzen auf dem Kopf und eine Schlange Mädchen anführend. Zu Weihnachten dann gibt es einen riesigen gekochten Schinken und Milchreis mit einer Mandel (Wie bei uns mehrere im Tschai) und dazu einen Glöck, einen punschigen Glühwein. Für die Kinder kommt kein Weihnachtsmann, Nikolaus oder Santa Claus mit einem Elch, sondern es stehen auf dem Makrtplatz, vor manchen Häusern oder im Haus Julpferde aus Stroh geflochten. Und für die Kinder kommt der einst gruselige Julbocken, der die Kinder erschreckte und ihnen drohte, aber auch Geschenke brachte. Der ist nun irgendwie fröhlicher geworden, hat sich gewandelt und ermahnt nur noch zugewandt und bringt einen Sack mit Julklapp - Paketen. Dazu gibt es natürlich auch einen Tannenbaum mit vielen lebendigen roten Kerzen und Strohsternen. Gerade so wird der Wandervogel-Tannenbaum auch geschmückt. Da möchte ich doch wissen, wer vor ca. 100 Jahren den schwedischen Brauch zum Wandervogel gebracht hat. Meines Wissens ist das noch noch aufgeschrieben.  Wer mehr über das Weihnachten Feiern lesen möchte findet auf dieser Seite unten ein paar Lieder. Und schlage nach unter www.wandervogel.info  NATURKULTUR / WEIHNACHTEN.

8479472_bukobject.jpg

Xekina.deutsch-Waderi.jpeg

XEKINAI - Lied aus Griechenland, D: Hannes Wader

images_5.jpeg

Weißer_Winter_Kopie-------------.jpeg

---

Singkreis300graum.jpg VIGNETTE VON KRISCHAN ---- Singen gemeinsam LIEDER & RECHTE UNTER WANDERVOGEL E.V.  www.wandervogel.info HABEN WIR EINE GROßE ZAHL VON LIEDERN FUND TÄNZEN, TEILS MIT NOTEN UND...

Celtic Cobblestones Live on Tour Vol.II (2015) Es gibt Neues aus dem Hause „Cobblestones“, die nach ihren 2014er Alben „Live on Tour Vol.I“ sowie „Krist’Stollen 13“ zünftig nachlegen: 20 Titel...

Abendlied_Abend_wird_es_wieder.jpgABEND WIRD ES WIEDER  Hoffmann von Fallersleben 1837 / Christian Heinrich Rinck 1827 GESETZT VON PETER WACHNER, HANNOVER Hier haben die Lieder "Abend wird es wieder" und "Allens...

Alexander Sandy Wolfrum Authenzität ....ist der Grundstein eines jeden guten Songs. Mit über 35 Jahren Bühnen – und Studioerfahrung strahlt der Musiker eine gewaltige Authentizität aus. Bei seinen...

  kurz & bündig verlag gmbh  Laufenstrasse 33  CH-4053 Basel  info@kurz-und-buendig-verlag .com Cover zur aktuellsten biografie bei kurz &amp...

Sharon Shannon ist ehemaliges Mitglied der schottisch-irischen Band „THE WATERBOYS“ und eine begnadete Solokünstlerin Die letzten Jahre waren für Sharon äußerst erfolgreich. Unter anderem wurde ihr...

2022_FM-aktuell_Kopie_2.jpg MITARBEIT AM FOLKMAGAZIN ZUR LETZTEN GROßEN FAHRT UNSERES FREUNDES UND MITARBEITES AXEL RÖHRBORN Ihr Lieben, Axel hat sich letzte Woche selber entschieden, kein Essen oder Getränke mehr zu sich...

Kitchenrecs. (FM 300 Gabriele Haefs) Aidan Bartley stammt aus Belfast, lebt in Berlin, schreibt und singt seine Lieder auf Englisch, und nun gibt es eine CD. Darauf singt er mit sanfter Stimme...

Mundarten „Lieber a Laus em Kraut, als gar koi Fleisch“ „Kartüffelsupp is beter as nix.“ Die schwäbische Folkzeitschrift „Heimatpfleger“ hat mit ihrer neuen Ausgabe Okt. 2020 Mundart zum Thema...

TRC-The Record Company (FM 300 Gabriele Haefs) Richard Bargel bereichert nun schon seit 4 Jahrzehnten die Kölner Bluesszene, Major Heuser, Ex-Bap, braucht wohl nicht weiter vorgestellt zu...

NATUR - BAUM - BÄUME - WALD - WIESE - LANDSCHAFT - BLUMEN + WANDERVOGEL BAUM - BÄUME WALD + WALDZUSTAND: Größere Trockenheit macht den Bäumen zu schaffen. Der Blattverlust (Nadelverlust) liegt bei...

Evil Penguin Records 0071 (FM 300 Gabriele Haefs) Wir hören hierzulande entschieden zu wenig flämische Musik – Beweis: die neue CD von Guido Belcanto wurde in Flandern begeistert...

Otto Groote + Martin Czech: Lieblingslieder Lieblingslieder: Wie ist dieses Projekt entstanden? Irgendwann im Jahr 2004 bin ich zum ersten Mal Otto Groote begegnet, dies war auf der monatlichen...

Clo Iar-Chonnacht, CIC 188 (FM 300 - Gabriele Haefs) Karen Ryan wurde in London geboren, aber ihre Eltern kamen aus Connemara und Mayo, und der Musik von Connemara gehört ihr Herz. Sie spielt...

IMG_0442.jpeg Piratengeflüster Karin Braun & Gabriele Haefs Tredition GmbH Fr. Seybold’s Buchhandel, Ansbach www.seyerlein.de Piraten, Freibeuter, Buccaniere – sie schäumten die Meere und tun es...

FM-Rezensionen werden in einer Reihe von Rubriken veröffentlicht. Mitarbeiter sind u.a. dauernde Mitarbeiter Viktor Braun, Martin Czech, Gabriele Haefs, Thomas König, Herwig Milde - Axel Röhrborn...

Ausschreibung.jpg
Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Interview mit Cowboy Trey von Christian Lamitschka / erschienen FM 290 Ch.L.: In Europa gibt es viele neue Fans der Country Musik. Diese hören vielleicht zum ersten Mal von Dir. Wie würdest Du Dich...

06_01_24_HP_Gesellschaft_10_ffm_5_Kopie.jpgtaz-ARtikel 11.1.24 2024 Januar
Keltische Rezensionen im FOLKmagazin

Unterkategorien

PORTRÄT, FESTIVALS, KONZERTE, TANZEN, SINGEN, MUSIZIEREN, LÄNDER

ABSAGE EINLADUNG ZUM WINTERTREFFEN VOM MO. 29.11. – SO. 5.12.21

(Wochenende 3.-5.12., Waldweihnacht am Sa. 4.12., 3. Bundestreffen 2021)

35 Plätze – 29 sind noch frei. Anmeldung ist umgehend zu empfehlen. Die Platzzahl begrenzen wir. Melde Dich/Euch am besten gleich an bis spätestens 31.10. 0152 2198 3817.

In der Winterwoche bereiten wir das Treffen vor und üben neue Lieder ein und singen sie mit Musikanten ein.

Die meisten kommen zum Wochenende am Freitag. Mehrere kommen nur am Sonnabend um 15 Uhr zur Waldweihnacht.

Wer um 15 Uhr am Sonnabend kommt, tritt in den kerzengeschmückten Rabensaal, erhält das große Noten-Winterliederheft des Wandervogels 2021.

Nach der herzlichen Begrüßung werden die Instrumente gestimmt, es gibt heißen Yogitee, mitgebrachte Nusskekse, und es wir singen unsere Waldweihnachtslieder.

Dann wandern wir mit Laternen zum nahen Wald und schmücken unseren Tannenbaum, singen, sprechen Gedichte und erzählen vom Tannenbaum, von der Natur, von Sternen, Kindern und vom Frühling der Hoffnung. Im Kreis schreiten wir unseren Baumtanz um die Tanne. Im Rabenhof erwartet uns Tschaiduft und die Festtafel im wohligwarmen Rabensaal. Nach dem Essen gibt es die Tschaizeremonie, Geschichten, Musikstücke und Lieder.  Wir singen, bis die Nahewohnen nach der Elfenstunde aufbrechen und singen meist bis nach Mitternacht.

Das Fest ist so tiefgehend, dass viele von Weither anreisen, auch für unseren Bund und wegen unserer Freundschaften,.

Gratis ist das Treffen für Referenten, Kinder, Jugendliche, Erstbesucher auf dem Rabenhof und die schon Montag Anreisenden, die vorbereiten. Für alle anderen Kostet das Treffen €20 für Übernachtungen und den Bund per Überweisung im voraus, Zahlung vor Ort € 30. Leckereien für Festtafel, Verpflegung, Bettwäsche mitbringen.

Liebe Grüße und horrido!  monija und hedo   

Du kannst per Überweisung incl. Versand bestellen:

Aufnäher, Aufkleber je € 2,50

Halstuch grünrotgold € 10

Liederbuch hedos lieder 1 € 15

Liederhefte: Winter, Platt& Mecklenburg, Frühling, Mittsommer, Erntefeuer je € 5 z. internen Gebrauch.

Für Wandervögel: kleiner Goldgreif oder großer Goldgreif je € 10

Bundesliste mit Telefon- und Mailadressen per Mail.

Die Termine 2022:

Mo. 07.03.-So.13.03. BUNDESTREFFEN 1 Gesprächs-, Lieder- und Musikwoche

Mo. 06.06.-So.12.06. BUNDESTREFFEN 2 FFF Frühjahresfolkfest Lüttenmark und Wandervogelmaien

Mo. 05.09.-So.11.09. BUNDESTREFFEN 3 HFF Herbst-+Erntefolkfest Lütttenmark und Wandervogelernte

Mo. 28.11.-So.04.12. BUNDESTREFFEN 4 WWW Winterliederwoche zur Waldweihnacht.

Unter www.wandervogel.info ist die Tageszeitung des Wandervogels zu lesen.

Lieder, Tänze, Noten, Lernen, Aktionen von Mitarbeitern,
GESCHICHTE, FOLKANNONCEN
NEWS VON FESTEN, FREUNDEN, BANDS, REGELMÄßIGES, JUBILÄEN,TRAUER ETC.

ABSAGE   EINLADUNG ZUM WINTERTREFFEN VOM MO. 29.11. – SO. 5.12.21

(Wochenende 3.-5.12., Waldweihnacht am Sa. 4.12., 3. Bundestreffen 2021)

35 Plätze – 29 sind noch frei. Anmeldung ist umgehend zu empfehlen. Die Platzzahl begrenzen wir. Melde Dich/Euch am besten gleich an bis spätestens 31.10. 0152 2198 3817.

In der Winterwoche bereiten wir das Treffen vor und üben neue Lieder ein und singen sie mit Musikanten ein.

Die meisten kommen zum Wochenende am Freitag. Mehrere kommen nur am Sonnabend um 15 Uhr zur Waldweihnacht.

Wer um 15 Uhr am Sonnabend kommt, tritt in den kerzengeschmückten Rabensaal, erhält das große Noten-Winterliederheft des Wandervogels 2021.

Nach der herzlichen Begrüßung werden die Instrumente gestimmt, es gibt heißen Yogitee, mitgebrachte Nusskekse, und es wir singen unsere Waldweihnachtslieder.

Dann wandern wir mit Laternen zum nahen Wald und schmücken unseren Tannenbaum, singen, sprechen Gedichte und erzählen vom Tannenbaum, von der Natur, von Sternen, Kindern und vom Frühling der Hoffnung. Im Kreis schreiten wir unseren Baumtanz um die Tanne. Im Rabenhof erwartet uns Tschaiduft und die Festtafel im wohligwarmen Rabensaal. Nach dem Essen gibt es die Tschaizeremonie, Geschichten, Musikstücke und Lieder.  Wir singen, bis die Nahewohnen nach der Elfenstunde aufbrechen und singen meist bis nach Mitternacht.

Das Fest ist so tiefgehend, dass viele von Weither anreisen, auch für unseren Bund und wegen unserer Freundschaften,.

Gratis ist das Treffen für Referenten, Kinder, Jugendliche, Erstbesucher auf dem Rabenhof und die schon Montag Anreisenden, die vorbereiten. Für alle anderen Kostet das Treffen €20 für Übernachtungen und den Bund per Überweisung im voraus, Zahlung vor Ort € 30. Leckereien für Festtafel, Verpflegung, Bettwäsche mitbringen.

Liebe Grüße und horrido!  monija und hedo   

Du kannst per Überweisung incl. Versand bestellen:

Aufnäher, Aufkleber je € 2,50

Halstuch grünrotgold € 10

Liederbuch hedos lieder 1 € 15

Liederhefte: Winter, Platt& Mecklenburg, Frühling, Mittsommer, Erntefeuer je € 5 z. internen Gebrauch.

Für Wandervögel: kleiner Goldgreif oder großer Goldgreif je € 10

Bundesliste mit Telefon- und Mailadressen per Mail.

Die Termine 2022:

Mo. 07.03.-So.13.03. BUNDESTREFFEN 1 Gesprächs-, Lieder- und Musikwoche

Mo. 06.06.-So.12.06. BUNDESTREFFEN 2 FFF Frühjahresfolkfest Lüttenmark und Wandervogelmaien

Mo. 05.09.-So.11.09. BUNDESTREFFEN 3 HFF Herbst-+Erntefolkfest Lütttenmark und Wandervogelernte

Mo. 28.11.-So.04.12. BUNDESTREFFEN 4 WWW Winterliederwoche zur Waldweihnacht.

Unter www.wandervogel.info ist die Tageszeitung des Wandervogels zu lesen.

   
© Copyright © 2020 ALLROUNDER © folkmagazin.de. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

FM Mitarbeiter-Login